sex in der sauna

am samstag war ich in münchen auf dem underworld-konzert und was soll
ich sagen? es war der absolute hammer! gut, um es wie gehirn-sex in der
sauna zu finden muss man schon eine grundaffinität für diese musik
mitbringen, aber die habe ich ja. und bei den temperaturen, die dort
geherrscht haben (ich glaube in südost-asien ist es gerade 4-6 grad
kühler, luftfeuchtigkeit stimmt aber) und der musik, insbesondere den
alten schätzchen, die ich nach ungefähr 10 jahren mal wieder in so
einer lautstärke hören konnte, war das für mich und mein großhirn
irgendwie kaum was anderes.

dummerweise musste ich schon vor dem offiziellen ende abhauen – ist nie gut, einen hungrigen mann dabei zu haben, der die musik zwar ganz nett findet, aber tendenziell mehr mit gitarrengeshredder zu tun hat. was ja im prinzip für mich auch kein problem ist, aber die kombi leerermagen/nichtganzsoelektronisch (bzw. das wissen darum) löst in verbindung mit einem welpengleichen, hilfesuchenden blick ja sogar bei mir mutterähnliche gefühle aus und da er so tapfer 2.5 stunden durchgehalten hat, gabs dann natürlich auch ne lecka currywurst. oder sowas ähnliches. habs vergessen, mein gehirn ist auf dem weg zum auto kurzzeitig eingefroren.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s