finally

meine wohnungssuche, die mehr als genug zu meiner aktuellen grundstimmung beigetragen hat, hat ein ende. endlich. ich musste dafür nur versprechen (oder zumindest sagen) dass ich bestimmt nicht ausziehe in den nächsten zwei bis vier jahren. und eine putzfrau für die merkwürdigen 6-wöchigen putzplan des treppenhauses brauche ich auch und meine waschmaschine steht im keller. und ich habe viel zu viele fliesen in der wohnung, muss noch laminatboden verlegen lassen und hab weißen fußboden an der decke. und näher am büro bin ich jetzt auch nur einen kilometer im vergleich zu vorher, laufen ist also nicht. aber was nimmt man nicht alles für ein bisschen ruhe am wochenende in kauf.. ;-)

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s