iTunes-stöckchen

mit stöckchen hab ich ja eigentlich nur zu tun, wenn ich meinen hund bespaße und hier kommts wirklich sehr drauf an, was es für eins ist – aber meinem lieben blabber kann ich nur ganz schlecht einen wunsch verweigern.. wenn es dich also bei mir ganz besonders interessiert: bitteschön. :-)

Starte Dein iTunes, was sagt die Statistik:
8233 Titel
26.8 Tage
50.39 GB

Kürzester und längster Track (ohne “Intros” – ich nehme an, auch ohne DJ-Sets):

– “Flip Sting”, (0:03 Min.)
– “Brothers”, Tiga (17:08 Min.)

Erster und letzter Track (Titelname):
– “À la Lune”, Cirque du Soleil
– “1580”, Dilated People

Erster und letzter Interpret:
– A. Ricciardi & S. Jayakodi
– 311 Porte

Erstes und letztes Album (Titel):
– “Abductions & Reconstructions”, Thievery Corporation
– “1999”, Cassius

Die fünf meistgespielten Tracks:
– “Longee” Arsenal
– “With every heartbeat”, Robyn
– “The Kill (bury me)”, 30 Seconds to Mars
– “Keinen Zentimeter”, Clueso
– “La La La”, Clueso

Fünf Songs im Partyshuffle (Party-Jukebox):
– “Ambrosia”, A Reminiscent Drive

Mehr wird mir lustigerweise gar nicht angezeigt und da ich den Modus nie nutze, weiß ich jetzt auch gar nicht, was ich machen muss, damit meine Party nicht nur 3:26 Min lang ist.. :-/

Suche nach folgenden Begriffen – wieviele Songs tauchen als Ergebnis auf?
Sex: 65 (ist das gut oder schlecht?)
Death: 9 (find ich gemessen an den tracks insgesamt ganz gut)
Love: 374 (naja, was soll ich sagen..)
You: 543 (auch okay, denke ich)
Home: 48 (es hat schon einen grund, warum ich so oft umgezogen bin in der letzten zeit)
Boy: 178 (als frau…)
Girl: 50 (das ist jetzt nicht so ganz meins)

kisha? also du natürlich hier, ist klar.. ;-) bei meinem musikalischen bruder nero (wenn man das ganze dunkle gedöns mal weg lässt) fänd ich es ja auch spannend, aber da der herr gerade auf der re:publica 08 rumturnt (und ja, ich bin neidisch, kämpfe noch um donnerstag und freitag), bleib ich mal unaufdringlich.

Advertisements

3 Kommentare on “iTunes-stöckchen”

  1. Blabbermouth sagt:

    Uiuiui – SO viel Kohle hast Du schon bei iTunes gelassen für all die fair eingekaufte Musik *gnihihihi*….

    Sex: 65 (ist das gut oder schlecht?)

    Das ist gut. Hmm… irgendwie hat jeder „mehr Sex als ich“…. *grrrr*!

  2. vizekoenigin sagt:

    *räusper* :-D

    und was den sex betrifft: die gestern von dir selbst noch eruierte, marginale abweichung von nur 0.3 (was eigentlich? X) wirst du doch sicherlich gerade noch verschmerzen können, oder?

  3. kisha sagt:

    also ihr zwei, ich habe gerade mal anfangen WOLLEN… bei mir kommt bei sex gerade mal die peinliche zahl 12 raus!!!!!
    ich muss zu meiner verteidigung sagen, dass ich noch nicht so arg lang i-tune… trotzdem lass ich den rest mal heimlich und unauffällig unter den tisch fallen :-)

    auf diesem spielplatz könnt ihr getrost allein weiter spielen :-D

    ich geh in meine ecke und schäme mich :-)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s