zum was jetzt in den keller gehen?

wenn ich in den keller gehe, hat das in der regel was mit meiner waschmaschine oder dem inhalt meines kellers zu tun. wenn mein nachbar in den keller geht, macht er irgendwelche sachen, die ich nicht einordnen kann. irgendwann war die tür zu seinem raum mal auf, als ich runtergegangen bin und der anblick von viel schwarzlicht mich kurzzeitig ECHT irritiert hat. mein vermieter (malermeister) schlug mir am gleichen tag diesen nachbarn als schwer erreichbaren haus- und hof-elektriker vor, in diesem zusammenhang habe ich gleich mal gefragt, ob dieser nachbar da unten eine kleine disco oder soetwas betreibt. seine antwort: „a joa, der hat da so a raum, keinen schimmer – hab da zwar alles gstrische, aber isch weiß au net wos der da treiben tut.“

aha. vorhin bin ich wieder dran vorbeigelaufen, die tür war wie üblich zu, gesehen habe ich also nichts, gehört habe ich aber soetwas wie fliegeralarm. aus einem radio oder so. irgendwann fing ein radiosprecher an zu sprechen – ganze fünf worte, dann wieder dieses seltsame geräusch. und wenn ich aus dem haus gehe, höre ich es eigentlich immer unterschwellig. was macht der da bloß?

irgendwann wird meine investigative neugier mich wahrscheinlich doch mal die tür öffnen lassen, ich fange jetzt schon mal an, mich seelisch auf alle eventualitäten vorzubereiten – wer weiß, was für abgründe ich da unten sehen werde. wahrscheinlich nur sowas total sinnfreies wie eine miniatureisenbahn, deren geräusche diesen alarm darstellen oder er hat seinen clubbesitzertraum im unteren dezibelbereich erfüllt und steht allabendlich alleine tanzend unter einer discokugel, man weiß es nicht. noch nicht.

Advertisements

6 Kommentare on “zum was jetzt in den keller gehen?”

  1. westernworld sagt:

    mir kämen da ja gleich wüste gedanken, keller haben einfach ihre unschuld verloren. vor allem hobbykeller …

  2. vizekoenigin sagt:

    Diese Gedanken hab ich auch, aber ich versuche, NICHT an Andreaskreuze, Tierversuche und die sonstigen Leichen im Keller zu denken – der Mann ist schließlich so ein bisschen für die Elektrik in meiner Wohnung zuständig.. Wenn ich das zulasse, kann ich an nichts anderes mehr denken, wenn er irgendwas macht und es ist auch ohne dergleichen schon anstrengend genug..

  3. tinoschwarze sagt:

    Danke für den Tipp mit der Waschmaschine… gleich mal Wäsche holen gehen.

    Tino.oO(Wen das jetzt wohl interessiert hat?) ;-)

  4. vizekoenigin sagt:

    Keine Ursache. In letzter Instanz deine Wäsche, würde ich sagen – Stockflecken sind ja bäh. ;-)

  5. tan pin sagt:

    so ein etablismont als nebenverdienst im keller ist wirklich keine schlechte idee… mein keller ist ja groß genug und im sommer schön muckelig… die waschmaschine sollte aber dann schon laufen, damit es nicht so auffällt :)

  6. ich tippe auf fliegerbunker. er spielt heimlich „zweiter weltkrieg – fliegerangriff auf offenburg“ und verwandelt sich in heinrich müller, oberstleutnant des III. funkbatallions… feindlichen funk abhören!…wahrscheinlich stellt er radio regenbogen auf 102,5 (nicht 102,8) damit sichs’s realistischer anhört und dann schreibt er mit. das schwarzlicht verleiht dem ganzen dann noch die nötige dramatik… geiles hobby! jetzt weiss ich endlich, warum so viele keller von innen mit styroporsichtschutz verballert sind.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s