Die unendliche Geschichte

Die liebe Tshalina hat – ich traute meinen Augen kaum – direkt als zweite Instanz eines kleinen Spielchens angepingt und die Aktion mit einem Zeitrahmen versehen. So kann ich mich nicht aus der Affäre ziehen und muss natürlich mitmachen – bin ja sonst die Boohfrau. ;-) Aber ich finde die Idee auch sehr nett, also mach ich mal.

Hier die Regeln:

Die Endless Story beginnt auf “Noite de Lua Cheia“. Kopiert wird die Story im aktuellen Umfang und ein Absatz (Länge entscheidet der Autor selbst) jeweils hinzugefügt. Trackbacks bitte zum ursprünglichen Blog setzen, damit alle dem Verlauf der Geschichte ohne Probleme und viele Umstände folgen können. Die Laufzeit des Stöckchens beginnt am 19. November 2008 um 22.00 Uhr und endet am 20. Dezember 2008 um 08.00 Uhr in der Früh. Die gesamte Geschichte kann auf “Noite de Lua Cheia” nach Ablauf dieser Zeit eingesehen werden.

Hier ihr Anfang:

“Wir müssen miteinander reden!”, hatte er gesagt. Er hatte gefaßt gewirkt. “Ich habe keine Lust mit dir zu reden!”, hatte sie geantwortet. “Hab dich nicht so. Wir haben früher auch sehr viel miteinander geredet. Ich weiß, es war schwierig in der letzten Zeit…”, er seufzte. “Gib dir einen Ruck. Es ist nur doch nur noch dieses eine Mal, versprochen.”, er hielt dem Atem an und wartete auf ihre Antwort. Innerlich erwartete er ein “Nein” und suchte schon emsig nach dem Argument, welches sie definitiv nicht ausschlagen könne. Doch, zu seinem Erstaunen hörte er sie etwas Zustimmendes nuscheln. “Du hast gewonnen!”, sagte sie etwas deutlicher und scheinbar diesmal auch für seine Ohren bestimmt. “Ich werde dich heute Abend erwarten.” Sie legte auf und er sah den Telefonhörer verwundert an. Sie hatte aufgelegt ohne sich zu verabschieden. Eigentlich war dies nicht ihre Art. Doch in der letzten Zeit war alles wunderlich, warum nicht auch das…

Und nun mein Teil:

„Hab dich nicht so?!? Hatte er wirklich „HAB DICH NICHT SO“ gesagt? “
Sie lächelte, mixte sich einen Drink und rief ihren besten Freund, den rosa Moritz an. Warum der rosa Moritz, der eigentlich Stefan hieß, von allen rosa Moritz genannt wurde, wusste eigentlich niemand. Er hatte sich damals so vorgestellt und niemand hat es hinterfragt. Er nahm ab.
„Ja, rosa Moritz hier?“
„Hallo Moritz, ich bin es. Er will mit mir reden. Es geht los.“
„Super, Liebelein. Ich bereite alles vor.“
„Du denkst an dieses Ding, was du damals aus deinem Urlaub in Togo mitgebracht hast?“
„Selbstverständlich.“
„Und du bist dir sicher, dass es funktioneren wird?“
„Ja, ganz sicher. Hat schon einmal irgendetwas nicht funktioniert, was ich angefangen habe?“
Sie dachte nach. Doch, eigentlich hat die ganze Sache mit ihm nicht funktioniert, da hatte der rosa Moritz aber auch im Nachhinein festgestellt, dass die peruanische Suppe, die er ihm gekocht hatte, wohl nur bei Südperuanern wirkt. Vorher wusste er das angeblich nicht. Aber das wollte sie jetzt nicht wieder durchdiskutieren, schließlich hatte der rosa Moritz für ihr aktuelles Problem auch eine Lösung.
„Du hast Recht. Dann komm schnell vorbei, er ist in ein paar Stunden da.“
Sie legten auf.

So. Mein lieber Blabber, mach du weiter – wenn das so läuft, wie unser gegenseitiges Sätzebeenden, wird es spaßig. ;-)

Ach Tshalina – irgendwie funzt unsere Kommunikation nicht so richtig, ich krieg alles, was von dir zu mir geht, nur mit, wenn ich meinen Feedreader aufmache. Sonst hätte ich das gestern schon gemacht, sorry..

Advertisements

3 Kommentare on “Die unendliche Geschichte”

  1. tshalina sagt:

    Schick… :) Ich hab irgendwie insgesamt ein Kommunikationsproblem mit WordPress. Ich seh nie Trackbacks und wenn ich welche setze, wird das bei niemanden angezeigt. Irgendwas mach ich falsch, glaub ich :(

  2. […] II, Vizekönigin: “Hab dich nicht so?!? Hatte er wirklich “HAB DICH NICHT SO” gesagt? “ Sie lächelte, […]

  3. […] II, Vizekönigin: “Hab dich nicht so?!? Hatte er wirklich “HAB DICH NICHT SO” gesagt? “ Sie lächelte, mixte […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s