Hysterie!!!

Und da ist sie wieder, eine neue Sternstunde aktiven Verkaufens und Aufregens beim Online-Auktionshaus meiner Wahl, ebay. Los gehts mit
Szene 1, dem Artikeltext:

Klassischer, schwarzer Blazer aus 100% Leinen von Esprit, tailliert geschnitten und ungefüttert. Der Blazer hat zwei Knöpfe, ein etwas längeres Revers und zwei Taschen, die noch nicht geöffnet sind. Gr. 34 steht drin, kann aber nur ein Druckfehler sein, es ist garantiert Gr. 38. 2x getragen, der Zustand ist wie neu. Brustweite 46 cm, Gesamtlänge ab Schulter-Außenkante 61 cm. Der linke Ärmel sieht nur auf dem Bild so merkwürdig aus, hatte ihn fürs Foto jetzt nicht extra gebügelt – sorry!

Privatverkauf, daher keine Garantie und Rücknahme. Alle Artikel in meinen Auktionen sind 100% original und keine Fakes! Schaut auch in meine anderen Auktionen, wir brauchen mehr Platz zu Hause und haben einen Kleiderschrank-Frühjahrsputz gemacht.. :-)

Versand immer versichert per DHL, bei Briefversand NUR per Einschreiben! Leider kann ich NICHT zu einem anderen Versender gehen, da es für mich zeitlich nicht machbar ist, zu den Öffnungszeiten von z.B. Hermes Paketshops irgendwo hin zu gehen. Danke für euer Verständnis!

Klar soweit? Eben, steht ja alles drin.
Szene 2a, Frage an den Verkäufer:

ein DHL Paket kostet 4,90€ und ist somit automatisch auch versichert. Warum nehmen Sie 7€ ?? Ich nehme mal an, dass sie die Preise nicht kannten. Versenden Sie somit auch für 4,90€?? Alles andere wäre Wucher. Bitte nicht falsch verstehen, aber ich versende auch einiges aber zu anderen Preisen. Gruss

Szene 2b, Antwort vom Verkäufer:

Hallo, ein DHL-Paket kostet 6,90 € und ist erst dann versichert. Für 4,90 € habe ich auf der Seite http://dhl.de/dhl?xmlFile=4037 überhaupt gar nichts gefunden, die einzige Möglichkeit unter 7 € zu bleiben, wären 3,90 € – dann aber auch unversichert und ich verschicke auf keinen Fall unversichert. Die 10 Cent erlaube ich mir aufzurunden, um mein Handling und die Verpackungskosten zu decken (was jedoch noch nicht mal ansatzweise hinkommt. Ich weiß jetzt nicht so wirklich, welchen Paketversand Sie meinen, aber beim DHL gibt es ganz sicher keinen versicherten Versand für 4,90 €. Viele Grüße!

Szene 3: Email vom Käufer (die Dame, die mir vorher schon Wucher unterstellt hat) nach Erhalt des Päckchens:

Habe im Vorfeld schon ihre überhöhten Versandkosten angemerkt, da haben sie geschrieben, dass sie nur für 6,90 als DHL Paket versenden. Und dann kommt die Ware im Briefumschlag als Einschreiben für 4,25€. Ziemlich miese Nummer!!! Ausserdem ist der Blazer Gr. 34!!! und sie haben in der artikelbeschreibung Gr. 38 angegeben, das ist schon ein Unterschied. Auch wenn er nur 1€ zzgl. ihrer überhöhten Versandkosten gekostet hat, bringt mir auch nichts, wenn er zu klein ist. Unprofessioneller Ebayer!!!!

Szene 4: Liebster antwortet schon mal vorab, weil ich nicht da bin:

Hallo zurück,

wieso flippen eigentlich alle Käufer immer gleich aus, anstatt sich einfach mal freundlich und normal mit jemandem in Verbindung zu setzen, wenn sowas geklärt werden soll??? Wenn so eine „miese Nummer“ Absicht wäre und häufiger vorkommen würde, dann würde das doch vielleicht irgendwo in unseren Bewertungen auftauchen, hm?!

Ziemlich unprofessioneller Käufer, würd ich sagen.

Zum Problem: Meine Freundin wird sich schon irgendwas dabei gedacht haben, im schlimmsten Fall liegt da vielleicht ganz banal ein Versehen vor – ich werde das gleich mit ihr besprechen und dann meldet sich einer von uns. Sowas kann man dann nämlich auch ganz unkompliziert und NETT lösen – ja, sowas gibts!

Also – bis später.

Szene 5: Liebster antwortet, nachdem er mit mir gesprochen hat und ich mich entschlossen habe, nicht selber zu antworten – aus eskalationstechnischen Gründen:

Hallo XXX,

So, jetzt haben wir’s.

Zum Porto: DAS war tatsächlich ein Versehen (dachte ich mir ja) und normalerweise packen wir auch direkt das überschüssige Porto mit in den Umschlag, wenn die Ware doch in einen solchen reinpasst – das hat meine Freundin tatsächlich vergessen. Wenn Du uns Deine Kontoinfos gibst, überweisen wir das natürlich zurück. Was die – Deiner Meinung nach – „überhöhten“ Versandkosten angeht, dazu hatte sie ja schon eine Erklärung geschrieben, die eigentlich ziemlich verständlich ist… finde ich.

Zur Größe: Also ich kann im Anzeigentext ziemlich deutlich lesen, dass dort zu dem Punkt steht:
Gr. 34 steht drin, kann aber nur ein Druckfehler sein, es ist garantiert Gr. 38 – das ist nämlich die Größe meiner Freundin, und ihr passt es wie angegossen, deswegen haben wir es auch explizit so reingeschrieben.

Da solche Diskussionen in keiner Weise Spaß machen oder wir daran Interesse haben: wenn Du so unzufrieden bist, schick uns das Ding einfach wieder zurück, dann erstatten wir alle Kosten (Dein Versand und der Rückversand sowie den Kaufpreis)…

Schönen Abend noch –

Szene 6: Der Held und ich witzeln noch darüber, dass wir ja Glück haben, dass sie uns noch kontaktiert hat, negative Bewertungen stinken nämlich. Dann gucke ich aber doch mal nach und sehe neben unserem Namen nicht nur eine nach unten erneuerte Zahl, sondern – beim Klick auf diese – auch noch folgenden Text:

Gr. 38 angegeben, war aber Gr. 34!! Überhöhte Versandkosten!!!!

Ehrlich, ich bin es leid. Ich hab drauf geantwortet und ihr eine postive geben müssen, in den Text aber genau das geschrieben, was ich gedacht habe: „Leider kann ich nicht negativ bewerten, ansonsten wäre sie dunkelnegativ!“ Zwar habe ich gedacht, dass ich ja zumindest irgendwas nettes über die Zahlungsgeschwindigkeit zusätzlich hätte schreiben können, aber darüber, dass ich innerhalb von 24 Stunden nach Auktionsende verschickt habe, wurde ja auch nichts gesagt.

ebay nervt. Nicht nur ebay, sondern auch diese hysterischen Menschen, die ihre spontanen Wutausbrüche, die von nichts anderem als mangelnder Erziehung und Höflichkeit zeugen, nicht im Griff haben und alles ungefiltert in meine Mailbox kotzen und sich lieber vor Übersprungshandlungen überschlagen, als einfach mal durchzuatmen und nachzufragen. Das lässt sich in meinen Augen auch nicht mehr mit negativen Erfahrungen erklären – die Dame hat ja VORHER schon Stress gemacht, wieso kauft sie dann überhaupt noch bei mir, wenn das alles so schrecklich ist? Und nur Preis und Versandkosten lesen ist nun mal nicht, man sollte den Text auch lesen. Sicherlich war das mit dem vergessenen überflüssigen Porto ein Faux Pas meinerseits, aber ich hätte ihr ihre zwei Euro, von denen sie sicherlich die nächsten zwei Wochen hätte leben müssen, ja auch jetzt gleich noch zurück überwiesen. Und Bewertungen nicht nur zu ruinieren, sondern auch zu lesen kann auch deutlich zur Entspanntheit beitragen. Ich unprofessioneller ebayer habe nämlich bis auf eine Ausnahme (und jetzt eben diese hier) ausschließlich zufriedene Käufer. Aber gut.

Aktuell läuft noch ein ganzer Schwung und dann wartet noch ein Haufen Klamotten, für die es sich eigentlich echt lohnen würde, den ganzen Driss nochmal zu machen, weil sie definitv mehr bringen werden als dieser Blazer mit seinem für die Käuferin ruinbringenden, schwindelerregenden Preis von EINEM Euro. Aber ich bin es leid. Aktuell neige ich dazu, den ganz sicher teuersten Designer-Second Hand-Haufen in meinem Ankleidezimmer einfach wegzuschmeißen oder bei uns im Intranet zu veröffentlichen. Vielleicht poste ich den ganzen Kram auch hier rein, keine Ahnung. Hat irgendjemand eine Idee?

Advertisements

5 Kommentare on “Hysterie!!!”

  1. fraulehmann sagt:

    Lassen! ebay nervt mal so richtig. Und Menschen sollen sich nicht beschweren, wenn sie Größe 38 mit ihrer Wunschgröße 34 verwechseln. Back to reality: ebay sucks!

  2. fufu sagt:

    Kenne das Problem, ich habe auch schon ewig bei Ebay nichts mehr gemacht, einfach weil die Leute teilweise so abdrehen.
    Habe leider demnächst ein Handy, dass ich verkaufen werde…Ich freu mich jetzt schon ._.

  3. Jakob sagt:

    Liebe Vizekönigin,

    schade, dass das alles so läuft. Ich bin ebenfalls bei einem Online-Versandhaus im Kundendienst und habe ständig solche Fälle. Auch Leute, die einfach mal lustig zurückbuchen, obwohl sie uns mit der Bestellung eine Lastschriftermächtigung erteilt haben. Statt anzurufen oder per Mail nachzufragen lieber gleich mal zurückbuchen! Und dann regen sie sich auf, dass wir den dadurch entstandenen Aufwand und Bankgebühren in Rechnung stellen. Ebenfalls Inkassokunden, die 3 Monate nicht zahlen und sich dann über unser „Geschäftsgebahren“ (normal Inkasso halt!) beschweren, finde ich immer witzig! ;)

    Aber außer eBay fiele mir auch nur ein, das hier anzubieten oder bei Amazon Marketplace. Dort kannst du ja auch den Preis bestimmen und musst nicht Auktionen von 1 EUR akzeptieren. Sicher ist nicht alles eitel Sonnenschein, weil dir natürlich auch dort solche Vollpfosten als Käufer begegnen können. Aber einen Versuch wäre es vielleicht wert!? Vielleicht kennst du ja Leute, die Verkäufer bei Amazon sind.

  4. vizekönigin sagt:

    @fraulehmann: Mein Reden. Bald ist es vorbei. Sehr bald. Und ich bin SO froh..

    @fufu: Sag mir Bescheid, wenn es soweit ist, ich werde an dich denken und dir irgendwie geistig beistehen..

    @Jakob: Ach weißt du, wenn ich jetzt hier noch posten würde, was nach dem vorletzten Schwung alles passiert ist (NACH dem Kauf wieder die Bemängelung des Portos obwohl alles im Text steht und ich die Preise vom DHL nun mal nicht beeinflussen kann, vor dem Kauf blöde Fragen á la: „Wie fällt der Schuh denn aus?“ – das ist ja wohl ziemlich subjektiv), würde ich bis morgen hier sitzen und wahrscheinlich über den Ärger einen Herpes kriegen. Und ich will euch ja auch nicht ständig mit ebay langweilen. Den Tipp mit Amazon werde ich auf jeden Fall mal berücksichtigen, darauf bin ich gar nicht gekommen! Merci..

  5. Kristina sagt:

    Ach ja….sowas kenne ich auch. Und es kotzt einen so richtig an.
    Hast du unter ihre Bewertungen (die an dich abgegebene und die, die du ihr gegeben hast) wenigstens noch eine Antwort oder einen Ergänzungskommentar gesetzt?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s